Agility-Trainertraining mit Jugendtraining

in der OG Gescher

Am 01.03.2020 fand das Trainer- und Jugendtraining unter der Gesamtleitung des Landesgruppensportwartes Josef Kötting statt. Beginn war um 10:00 Uhr.

32 Teilnehmer davon 18 Jugendliche wurden von Josef im Vereinsheim der OG Gescher begrüßt. Nach einer kurzen Vorstellung der Teilnehmer wurden aktuelle Fragen beantwortet.

Dringendste Frage war, wie es mit der Richterabstellung aus den anderen nationalen Verbänden steht. Hier ist es noch zu keiner Einigung zwischen SV und den Verbänden gekommen.

Die Frage ob es auf Bundes-Ebene eine zukünftige Unterteilung des Sportbereiches in Agility und Obedience/Rally Obedience geben wird konnte noch nicht beantwortet werden.

Josef stellte sein Konzept für die Landesgruppe vor

LG-Sportbeauftragter

Josef Kötting

jDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

LG-Trainerin ROB/OB

Ellen Niggemann

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

LG Trainer Agi

Heinz Elpers

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

LG Trainer Agi

Ina Velken

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

LG Trainer Agi

Kai Bäcker

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

LG Trainer OB

Monika Piazza

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

LG Trainer OB

Tanja Petrowitsch

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

LG Trainer ROB

Thomas Koch

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

LG Trainer ROB

Nadine Schmidt

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Praxisausbildung Trainerschein

Monika Bäcker

fam.BäDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Praxisausbildung Trainerschein

Christina Geis

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mit den Landesgruppentrainern Ina Velken und Heinz Elpers wurde anschließend auf zwei Parcoure trainiert. Die Teilnehmer, die zur Verlängerung des Trainerscheines anstanden, leiteten dann das Training und wurden von den LG Trainern bewertet.

Von 12:30 – 13:30 fand eine Begleithundeprüfung von sechs Hunden statt. Der 2. Ausbildungswart der LG 06, Paul Pankoke, nahm die Prüfung ab. Für Mit- u. Berichter Mario Weidner, war es die dritte BH- Prüfung als angehender Agility-Richter. Alle sechs Hunde bestanden die Prüfung. Danke an alle Hundeführer die ihre Hunde vorgeführt haben.

Die Terminfindung für das nächste Training wurde ausgiebig diskutiert ohne, dass man sich auf einen Termin geeinigt hat. Für das Jahr 2021 soll das erste Training am ersten Wochenende nach der Delegierten-Tagung stattfinden.

Hier der Hinweis zum Kinder- und Jugendtraining unter Turnierbedingungen am 09.05.2020, durchgeführt von der OG Raesfeld Erle

Nach der Prüfung wurden die Parcoure getauscht und weiter trainiert.

Danke an die OG Gescher für die Ausrichtung und die hervorragende Verpflegung.

Ende der Veranstaltung war um 16:15 Uhr

Agility2

Agility3

Jahresbericht  Landesgruppen Sportbeauftragter

Bevor ich jetzt mit den Zahlen und Ereignissen des Jahres 2019 loslege, möchte ich mich erst einmal recht herzlich bei allen bedanken die mich im ersten
Jahr als Sportbeauftragter unterstützt haben.
Durch die Unterstützung meines Beraterteams ist mir der Einstieg in meiner Aufgabe als Sportbeauftragter erheblich einfacher gemacht worden,
vielen Dank dafür.

Aber auch die konstruktive Zusammenarbeit mit den OG Sportbeauftragten und Landesgruppen-Trainern hat mir die Arbeit in der Landesgruppe erleichtert.
Der Schäferhund ist längst nicht mehr nur der Gebrauchshund in IGP und Schau, sondern auch in vielen anderen Bereichen und Sportarten unterwegs.
Besonders die Sportarten Agility, Rally Obedience, Obedience und jetzt neu Hoopers bieten viele Möglichkeiten mit dem Deutschen Schäferhund zu arbeiten.

Die vielen Angebote und daraus entstandenen Meisterschaften bieten jedem Hundeführer die Möglichkeit den Hund zu beschäftigen, aber auch sich mit anderen zu messen.
Im Agility gibt es für Deutsche Schäferhunde schon seit Jahren:

-Landesausscheidung
-Bundessiegerprüfung
-WUSV Meisterschaft
-Verbandsmeisterschaften für alle Rassen die im SV starten
-Mannschaftswettbewerbe bestehend aus anders rassigen und Schäferhunde
  in Regionalliga und Bundesliga
-Westfälische Meisterschaft für Jugend und Junioren in IGP und Agility

-Hooper wird gerade neu eingeführt.

Obedience Meisterschaft für alle Rassen die im SV starten.
Obedience Bundessiegerprüfung

Rally Obedience Meisterschaft für alle Rassen die im SV starten.
Rally Obedience Meisterschaft

In allen diesen Meisterschaften sind Jugendliche vertreten, die sich direkt qualifiziert haben, oder über Jugendmeisterschaften dazugekommen sind.
Und was will der Autor damit sagen.

Ganz einfach:

Wenn der SV weiter bestehen soll, dann müssen wir toleranter gegenüber anderen Sportarten und Rassen sein.
Wir sollten bereit für neue Wege sein und dem positiv gegenüberstehen.

Gerade die jüngste Vergangenheit zeigt und dass das der richtige Weg sein kann.
Hier einige Beispiele aus den Ortsgruppen.
z.B. OG Gescher, OG Gronau, OG Sprockhövel, OG Dülmen, Hamm Berge

Gerade die Ortsgruppen, die sich zeitig geöffnet haben, profitieren heute davon.
Viele sind mit anders rassigen Hunden angefangen und auf einen Schäferhund umgestiegen.
Darüber hinaus wurden so auch neue Amtsträger gewonnen, die zum Bestehen der Ortsgruppen, Landesgruppen und des Hauptvereins beitragen.

Hier in der Vollversion des Berichtes einige Beispiel, aber es gibt viel viel mehr Aktive die diesen Weg gegangen sind!!

  1. Agility European Championship 2019 (AEC)

die Jungen zeigen es den alten Hasen

dritter Platz für Paula Korte mit Emma vom Wulfs Wurf

Lisa Becker mit Jenga vom Cap Arkona wird Neunte

Zur 1. AEC, vormals kleine DSH WM reisten 10 Westfalen mit ihren Deutschen Schäferhunden nach Saarburg. Die Teilnehmer waren:

Thomas Weidenbach mit Ine vom Krausenberg, A0, Laura Becker mit I-Cookie vom Schloss Varla, A1, Kai Becker mit Clementine zu Hammertal, A3, Lisa Becker mit Jenga vom Cap Arkona, A3, alle OG Sprockhövel

Paula Korte mit Hailey vom aufsteigenden Phönix, A1 und Emma vom Wulfs Wurf, A3, Daniela Dierselhuis mit Florence vom Waterfall, A3 und Andreas van Schelve mit Figo vom Waterfall, A3, alle OG Gronau 23.

Josef Kötting mit Lynn von der Königin, A3, Heinz Elpers mit Ondra von der Eichendorffsiedlung, alle OG Gescher

Iris Doerr mit Grace von der tiefen Quelle, A3, OG Gevelsberg Schnellmark

Die AEC fand vom 16. -17.11. in der Agility-Halle in Saarburg statt. Der Wettbewerb wurde wie auch schon der Vorläufer-Wettbewerb wieder hervorragend von der OG Hermeskeil ausgerichtet. Die Meldezahl von 81 DSH zeigt, dass auch der neue Wettbewerb von den Agisportlern angenommen wird.

Um das Finale zu erreichen musste man zu den besten 20% der jeweiligen Klasse gehören, also möglichst fehlerfrei und schnell im A-Lauf und Jumping unterwegs zu sein. Die Westfalen hatten einige gute Läufe, aber bei einigen Startern fehlt die Konstanz und auch das notwendige Quäntchen Glück. Ausnahme bildeten hier die jüngsten Westfalen, Lisa Becker mit Jenga und Paula Korte mit Emma erreichten das Finale. Beide blieben in diesem Lauf fehlerfrei. Für Lisa, auf der diesjährigen BSP in Halle a. d. Saale mit Sturz im letzten Lauf noch der Pechvogel, reichte es für die beiden zum neunten Platz. Mit dieser ausgezeichneten Platzierung verabschiedet sich Jenga in die Rente. Paula erreichten den dritten Platz, des Finallaufes. In der Gesamtwertung der Jumpings kam sie ebenfalls mit Emma auf sehr guten zweiten Platz.

AGi EUCH 2

AGI EUCH Lisa

Hier könnte Ihre Werbung stehen - Werbung appelliert, vergleicht, macht betroffen und neugierig. Weitere Info: Wenden Sie sich bitte an den LG-Westfalen Vorstand
Zum Seitenanfang
JSN Blank template designed by Webloesungen.info